Vitovalor 300-P – Strom und Wärme aus der Brennstoffzelle

Profitieren Sie von diesen Vorteilen
Weltneuheit: Erstes Brennstoffzellen-Heizgerät

Gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme

Ideal geeignet für Neubauten mit geringem Wärmebedarf

Minimierung der Stromkosten

Kompakte Abmessungen mit nur 0,65 Quadratmeter Stellfläche
Energieeffizienzklasse: A++

Die stromerzeugende Heizung
Mit der Weltneuheit Vitovalor 300-P hält umweltfreundliche Brennstoffzellentechnik Einzug in Ein- und Zweifamilienhäuser. Dieses Brennstoffzellen-Heizgerät liefert sowohl Strom als auch Wärme.

Es besteht aus zwei Modulen: Der Brennstoffzelle und dem Gas-Brennwertkessel. Optisch bilden beide eine Einheit und brauchen lediglich 0,65 Quadratmeter Aufstellfläche.
Perfekt für den Neubau
Mit effizienten Dämmungen brauchen Neubauten heute viel weniger Wärme als ältere Gebäude. Genau darauf ist Vitovalor 300-P ausgerichtet: Mit 1 kW Leistung deckt die Brennstoffzelle den Großteil des Wärmebedarfs ab.

Falls an kalten Tagen mehr Wärme benötigt wird, schaltet sich das Gas-Brennwertgerät automatisch zu.

Gleichzeitig produziert Vitovalor 300-P maximal 15 kWh Strom pro Tag. Das reicht für den Grundbedarf in den meisten Haushalten aus und spart reichlich Stromkosten.

Bewährt und zuverlässig: Brennstoffzellentechnologie von Viessmann und Panasonic
Zuverlässigkeit und Langlebigkeit haben bei den Innovationen von Viessmann oberste Priorität. Auch bei dem neuen Brennstoffzellen-Heizgerät setzt Viessmann auf bewährte Technik. Deshalb wurde Vitovalor 300-P in Kooperation mit Panasonic entwickelt. Das Brennstoffzellenmodul von Vitovalor 300-P stammt von Panasonic. Für den japanischen Markt wurden von Panasonic mittlerweile mehr als 34 000 Geräte in Serie gefertigt.

Mikro-KWK auf Brennstoffzellen-Basis
Ausstieg aus der Kernenergie, Reduzierung der Stromerzeugung aus Kohlekraftwerken, Ausbau der erneuerbaren Energien: Diese Ziele rücken durch innovative Heiztechnologien wie die des Brennstoffzellen-Heizgeräts Vitovalor 300-P in greifbare Nähe.

Wärmebedarf
Neubauten kommen heute mit deutlich weniger Wärme aus. Die Leistung des Brennstoffzellenheizgerätes Vitovalor 300-P kommt dieser Entwicklung entgegen. Andererseits wird bei der Modernisierung im Bestand weiterhin deutlich mehr Wärme benötigt. In diesem Fall stehen mit Vitotwin 350-F und Vitotwin 300-W geeignete Lösungen zur Verfügung.

Vitovalor Brennstoffzelle - einfach erklärt

Vitovalor Referenz Video

Vitovalor Brennstoffzelle für Stadtwerke Teterow

Viessmann-Handy-Tablet-Steuerung

Viessmann – Smart Home System – effizient und komfortabel aus einer Hand

Maximaler Bedienkomfort mit Vitotrol App und Smartphone

Mit der Vitotrol App und einem Smartphone ist die Steuerung von Viessmann Heizungsanlagen ein Kinderspiel. Die Bedienung ist intuitiv und bequem jederzeit von jedem Ort aus über das Internet möglich. Die Vitotrol App ist für mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen Apple iOS oder Google Android erhältlich.

Von der Heizung über die Lüftung bis zur Beleuchtung: Das Smart Home System Vitocomfort 200 sorgt für Smart Heating und Smart Energy in einem. Und es ist schnell und einfach zu installieren, egal ob im Neubau oder bei der Modernisierung. Vitocomfort 200 vereint Heizung, Kühlung/Lüftung und Photovoltaik zum ganzheitlichen Energiemanagement im Gebäude. Die Hausautomation kann durch die Funktionen Beschattung und Licht ergänzt werden.

Mehr Informationen